Band Geschichte von Wir & Jetzt

Die Gründerväter Bernhard Fellner (heute bekannt als Börns FunkyFingers) und Alexios „Flex“ Bitounis bestritten erstmals in der Schulzeit gemeinsame musikalische Wege. Die legendären Bernoulli-Musicalabende verleiteten immer mehr Menschen zur drängenden Frage, wann man sich denn für eine gemeinsame Sache zusammenschließen würde.

2006 war es dann auch soweit. Die beiden jungen Männer schrieben ihren ersten Song und gründeten ihre erste Band namens Burnin´Xile. Von eigenen Songs bis hin zu Covers der Red Hot Chili Peppers oder anderen Größen tingelten sie durch Wien. Schon damals war die harmonisch zweistimmige Acoustic-Rock-Partie unverkennbar und einzigartig. Die Jahre vergingen, die Auftritte wurden mehr. Neue Bandmitglieder kamen und gingen, doch die zwei Stammlöwen blieben stets zusammen. 2010 war es dann doch soweit und Burnin´Xile wurde mit einer großen Finalshow im Wiener Andino begraben.




Börns und Flex machten ihre Erfahrungen vor allem auch in anderen Projekten.

So kam es, dass Börns FunkyFingers als Gitarrist von Wiener Wahnsinn die Bühnen vor tausenden Fans zerrockte und später dann mit Stephan Heiner ein fantastisches Rock- Pop-Cover Duo gründete, welches bis heute viele Musikbegeisterte glücklich macht. Die beiden durften mit Tommy Lee´s Glacestrizzis sogar als Vorband von Seiler & Speer deren erste große Österreich-Tour begleiten.







Flex auf der anderen Seite versuchte sich im Funk Rock sowie Pop & Soul und hatte einige kleine Projekte, die allerdings mit den Erfolgen hinterherhinkten. Die Familienplanung tat ihr Übriges und für den jungen Vater musste endlich etwas mit Bestand her.
So gründete er zusammen mit Börns die Band wir & jetzt. Sie schrieben erstmals Wienerische Texte und bald darauf folgte das erste Musikvideo „Da Uhu“, in das die beiden ihr ganzes künstlerisches Herzblut steckten. Etwas später fand Flex auch sein zweites musikalisches Steckenpferd, ein Cover-Trio mit südafrikanischen Einflüssen namens Souljuz, mit dem er auf diversen Events (Craft Beer Festival, Afrikatage, etc.) endlich auch die große Bühnenluft schnuppern durfte.



Die Fangemeinde von wir & jetzt wuchs und 2015 lernten die Jungs schließlich den talentierten Musiker Alexander Karlin kennen.

Sein virtuoses Gitarren- und Bassspiel sowie sein Verständnis der Harmonielehre überzeugten auf Anhieb. Dass man sich menschlich sofort gut verstand war obendrein ein toller Bonus. So formte sich ein Trio, das sich mit sehr vielen Auftritten auf den Bühnen Wiens einen Namen erspielte. Viele Abende und Nächte wurde musiziert und getanzt, wir & jetzt spielte die Herzen glücklich, von Austropop bis hin zu englischen Covers wurden kleine und große Bühnen, Geburtstage und Firmenfeiern unterhalten. Es machte großen Spaß.








2018 schließlich rief Flex seinen alten Kollegen Johannes Eder an, seines Zeichens ein „wödklasse Zeigler“.



Die vielen Gigs hatten jedoch nach zwei Jahren auch energetische Mangelerscheinungen zur Folge, sodass eine monatelange kreative Pause eingelegt wurde.

Wir & jetzt spürte, dass die ewig selbe Songauswahl und die gefühlt ständig gleichbleibenden Locations vom Ursprungsgedanken der Band zu weit wegführten, nämlich den eigenen Songs – der eigenen Message. Also besinnte man sich kurzerhand auf die Albumproduktion. Im Studio fanden die Jungs zu neuen Kräften, die Kreativphase war wichtig. Das Album wird geplanter Weise im Jahr 2020 mit einer gebührenden Release-Show gefeiert werden.



Er ist bis heute auch Schlagzeuger bei der Meissnitzer Band und kennt das Geschäft gut, weiß wie man abrockt. So waren wir & jetzt plötzlich zu viert und man wollte wissen, was da so im Proberaum geht. Und da funkte es gewaltig!

Wir & jetzt gibt es seitdem erstmals in voller Bandbesetzung mit einem frischen Set, das sich sehen und hören lassen kann. Jahrelange, schweißtreibende Arbeit und Spaß machen diese junge Band zu einem standfesten verlässlichen Partner sowie Showfaktor der Extraklasse.

Johannes Eder

Johannes Eder

Schlagzeug

Alexios Flex Bitounis

Flex

Vocals

Alex Karlin

Alex Karlin

Bass

Börns Funkyfingers

Börns Funkyfingers

Gitarre